Österreich – für die Verknüpfung von Generationen

Österreich – für die Verknüpfung von Generationen

Wir schreiben das dritte Wochenende im Oktober 2014, d.h. 17. – 19.10.14. Dieses Wochenende steht im Zeichen der generationsübergreifenden Programme und Verknüpfungsmöglichkeiten. Alles steht im Zeichen des Miteinanders zwischen den Generationen.

Zuerst begann im Rahmen des NEXT TRAINING (17. + 18.10.14 in Amstetten), dem Kinder- und Jugendleitertraining in Österreich eine Reihe von Schulungseinheiten, die den Schwerpunkt des generationsübergreifenden Mentorings hatten. Die erwartete Teilnehmerzahl lag bei 25 – 30 Personen. Tatsächlich waren es 94 Kinder- und Jugendmitarbeiter, die sich ausbilden lassen wollten. Es war eine genalie Zeit mit vielen Möglichkeiten für Fragen und der Gelegenheit in Einzelgesprächen  über die eigene Gemeinde- und Generationssituation nachzudenken. Altersüberspannende Maßnahmen und Projekte lagen den Teilnehmern am Herzen.

Am Sonntag, den 19.10.14 durfte ich in Lin in der Gemeinde von Martin Griesfelder und Francesco Mazzilli über generationsübergreifende Jüngerschaft lehren. Es ist immer wieder genial, wenn in den unterschiedlichen Generationen nicht nur die Andersartigkeit wahrgenommen wird, sondern die Chance auf Ergänzung und die Möglichkeit verschiedene Potentiale gemeinsam zu nutzen.

 

 

 

Fotos: Tobias Rathmair

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar